Berghaus auf dem Resevna (682 m)

Das Berghaus steht unmittelbar unterhalb des Gipfels an der südlichen Seite vom Resevna (682 m), dem Hügel am nördlichen Rand des Kozjansko-Areals. Der Alpenverein Šentjur baute zuerst einen 12 Meter hohen Aussichtsturm aus Holz und übergab ihn am 29. November 1953 seiner Bestimmung. Unmittelbar unter dem Gipfel wurde eine bescheidene Unterkunft gebaut, die am 1. Mai 1954 eröffnet wurde. Beide Gebäude waren schon bald marode. Deshalb begann man im Jahr 1961 das heutige Berghaus zu bauen, was sich aber wegen Geldmangels über mehrere Jahre hinzog. Das Berghaus diente zwar schon ab 1963 als ein Zufluchtsort für Besucher. Die erste feierliche Eröffnung war aber erst am 20. September 1981, anlässlich des 30. Jubiläums der Gründung des Alpenvereins. 
Eine neue Führung, neue Griffe, neue Ergebnisse. Im Jahr 1991 wurden die Räume umgebaut und damit die Funktionalität der Räume verbessert.
Im Jahr 1995 wurde der Grundstein des schon lange erwarteten Aussichtsturms gelegt, alle notwendigen Unterlagen wurden vorbereitet. Im Jahr 1996 schließlich wurde am 21. September (dem Gemeindefeiertag) anlässlich des 45. Jubiläums der Tätigkeit des Alpenvereins der mit Hilfe vieler Sponsoren errichtete 20 Meter hohe Aussichtsturm aus Metall festlich eröffnet. 1997 wurde ein großes Fernrohr gekauft und montiert. 1998 wurde eine Wasserleitung für Trinkwasser im Berghaus verlegt, der Strom wurde von den Masten in die Erde verlegt und die Telefonie mit der Errichtung einer öffentlichen Telefonzelle ermöglicht. 1999 wurde im Berghaus eine Zentralheizung mittels eines Bauernofens eingebaut und auch die Sanitäranlagen wurden erneuert. 2004 wurde das Dach mit einer neuen Isolierung, Bedachung und Erdung saniert. 2005 wurde die mit Hilfe der zahlreichen Handwerker entstandene, nahezu neue Unterkunft eröffnet.
 
Öffnungszeiten:

  • von Mittwoch bis Freitag: 8.00 bis 20.00 Uhr (im Sommer bis 21.00 Uhr),
  • samstags, sonntags und feiertags: 7.00 bis 20.00 Uhr (im Sommer bis 21.00 Uhr),
  • montags und dienstags geschlossen.

Nach vorheriger Vereinbarung wird für größere Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten geöffnet.

Informationen:

Schlafplätze:

  • Schlafplätze in Zimmern – 20 
  • Gemeinsame Schlafplätze – 13 
  • Speisesaal:  50 Plätze

Aussicht:
Am Berghaus gibt es keinen Aussichtspunkt, deswegen müssen Sie auf den Gipfel vom Resevna  (5 Gehminuten) und hier auf den Aufsichtsturm steigen.

  • Im Osten gibt es in der Nähe einen spitzen Gipfel namens Rifnik, dahinter sieht man Boč, Donačka gora, ein bisschen südlicher sieht man Bohor und dahinter Slijeme bei Zagreb.
  • Im Süden sieht man Kalobje, Lisca, Veliko Kozje und Kum sowie Zagorje.
  • Im Südwesten gibt es in der Nähe Svetina, Tovsti vrh und dahinter Malič, Šmohor und das Sava-Hügelland.
  • Im Westen kann man beim schönen Wetter die Julischen Alpen mit dem Triglav und die Steiner Alpen sehen.
  • Im Nordwesten sieht man das Becken von Cilli und Hügelländer über dem Savinja-Tal: Gozdnik, Mrzlica, Raduha. Nördlicher sieht man das Bergland Kozjak und dahinter Plešivec und Peca.
  • Im Norden sieht man den Berg Konjiška gora und dahinter Pohorje mit Rogla.

Fahrrad, Pkw:

  • Nehmen Sie die Landstraße von Šentjur aus durch die Ortschaften Hruševec und Krajnčica, fahren Sie 7 km bis zum Parkplatz beim Denkmal der gefallenen Kämpfer, das sich 5 Minuten vom Berghaus entfernt befindet.

 
Zu Fuß:

  • ab Šentjur durch die Ortschaften Hruševec und Šibenik, Gehzeit: 1 Stunde 30 Minuten;
  • ab Šentjur an der Industriezone vorbei, auf den Rifnik und gegen Westen in das Kozarica-Tal unterhalb der Felsen, Gehzeit: 2 Stunden;
  • ab Šentjur unter dem Rifnik bis zur Mühle von Ferlež, rechts über die Brücke und unterhalb der Felsen weiter, Gehzeit; 1 Stunde 15 Minuten;
  • ab Štore durch die Ortschaften Prožinska vas, Straža, Spodnje Kranjče und Zgornje Kranjče, Gehzeit: 2 Stunden;
  • ab Celje durch die Ortschaft Pečovnik oder die Schlucht Hudičev graben die Hügel Celjska koča, Tovsti vrh und Svetina erklimmen, Gehzeit: 5 Stunden.

GPS Koordinaten

Breitengrad: 46.193857591695° Längengrad: 15.367926653967°